DATE: 22. May 2020
TIME: 18:30
LOCATION: FRANKFURT
VENUE: ALTE OPER
Nouvelle Vague 22. May 2020

+++ Liebe Festivalfreunde: Auch das W-Festival bleibt von der Coronavirus-Krise nicht verschont, weshalb wir uns schweren Herzes dafür entschieden haben, die W-Festival Special Evenings 2020 nicht durchzuführen. Stattdessen bemühen wir uns um eine Verlegung der Konzerte auf 2021. Wir hoffen hierzu bald Neuigkeiten mitteilen zu können.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, scheint in dieser schwierigen Zeit aber die vernünftigste zu sein. Wir arbeiten weiterhin mit Hochdruck an unserem Konzept & Terminen für 2021 und freuen uns, Euch im nächsten Sommer wieder mit lauter Musik begrüßen zu dürfen!

 Alle schon gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an der jeweiligen VVK-Kasse an der sie erworben wurden zurückgegeben werden. Wir wünschen uns in dieser Zeit Solidarität und bitten alle Besucher erstmal an ihren Tickets festzuhalten.

Bis dahin: Macht’s gut & bleibt gesund!

Euer W-Festival Team ❤️ +++


Mit ihrem Konzert am 22. Mai 2020 verkürzen Nouvelle Vague die Wartezeit auf die W-Festival-Jubiläumsausgabe. Deren Erfolgskonzept fußt auf der Neueinspielung von Punk- und New-Wave-Songs wie „The Guns of Brixton”, „Dance With Me” oder „Love Will Tear Us Apart” im zeitgenössisch angepassten Bossa-Nova-Gewand. Seit 2003 gelingt der französischen Formation der Drahtseilakt, musikalische (Roh)diamanten der 70er und 80er zu bergen, diese einzuschmelzen und mit viel Charme und Fingerspitzengefühl in eigenständige Arrangements im charakteristischen, verträumten Nouvelle-Vague-Stil zu gießen – eine „kulturelle Transferleistung, die großartige Musik dem Vergessen entreißt“ (Der Tagesspiegel). Zum Frankfurt-Gastspiel reist das Bandprojekt, dessen Sound im Karriereverlauf durch wechselnde prominente Gastsängerinnen geprägt wurde, mit Pop- und Chansonsängerin Mélanie Pain, Star-Academy-Gewinnerin Élodie Frégé und dem Produzenten-/DJ-Duo Marc Collin und Olivier Libaux an.

 

Foto: Rod Maurice