Barrierefreiheit

Locations

 

Alte Oper

Der Zugang in das Haus über den Opernplatz erfolgt über eine 9,5 m lange Rampe (80 cm Höhenunterschied). Innerhalb des Gebäudes sind sämtliche Räume über ausreichend große Aufzüge gut zu erreichen. Für Rollstuhlfahrer sind sowohl im Großen Saal als auch im Mozart Saal Plätze mit guter Sicht vorgesehen. An der linken Gebäudeseite, die über die Bockenheimer Anlage zugänglich ist, befinden sich zwei Behindertenparkplätze und eine Rampe über die Rollstuhlfahrer bequem ins Haus gelangen. Vom Parkhaus Alte Oper gelangt man mit einem Aufzug direkt ins Gebäude.

Schwerhörige können im Großen Saal eine induktive Höranlage (Infrarotanlage) in Anspruch nehmen.

 

Gibson

Der barrierefreie Zugang wird über einen Rollstuhlaufzug ermöglicht. Allerdings ist dieser nicht für Elektrorollstühle geeignet. Der Raum ist mit Rollstuhlplätzen ausgestattet. Behindertenparkplätze sind im naheliegenden Parkhaus Goetheplatz zu finden.

 

sankt peter

Der barrierefreie Zugang ist durch einen seperaten Eingang über die Bleichstraße möglich. Der Saal ist ebenerdig; es sind keine extra Rollstuhlplätze vorhanden. Ein Aufzug führt zum Behinderten WC.

 

Speicher Bad Homburg

Alle Zugänge sind barrierefrei. Es gibt zwei Behindertenparkplätze an der Post, direkt am Kulturbahnhof.

 

Kurtheater Bad Homburg

Ein barrierefreier Zugang ist über den Kurhausplatz möglich. Mehrere Aufzüge sowie ein Behinderten-WC sind im Haus zu finden. Auf der Parketebene des Kurtheaters befinden sich außerdem Rollstuhlplätze. Es gibt keine Rollstuhlplätze auf Rangebene. In der Tiefgarage unter dem Kurhaus sind Behindertenparkplätze vorhanden. Ein Aufzug führt direkt ins Gebäude.

Zusätzlich gibt es ein Infrarotschallüberstragungssystem für Schwerhörige.