DATE: 13. May 2015
TIME: 19:00
LOCATION: Gibson
VENUE: Gibson
RMV Fahrplanauskunft - Button
Ella Eyre + Mapei + Seinabo Sey 13. May 2015

In 2015 ist Ella Eyre die nationale Botschafterin für Women of the World – auf Tour und beim Festival. Die aus London stammende Künstlerin mit der wilden Mähne und der überdimensionalen und facettenreichen Stimme wurde im Zuge der Kooperation mit Rudimental zu „Waiting All Night“ Anfang des Jahres mit dem BRIT Award 2014 ausgezeichnet. Der prestigeträchtige Preis der britischen Popmusikbranche hat nahezu den gleichen Stellenwert wie der US-amerikanische Grammy.

Die Senkrechtstarterin fegte 2014 mit einer sagenhaften Power weiter durch das Jahr. Im Sommer feierte sie das Debut ihrer Single „If I Go“. Neben dem BRIT Award wurde sie außerdem als „Best Newcomer 2014“ mit dem MOBO Award ausgezeichnet und wurde Platz zwei der „BBC Sound of 2014“-List. In Deutschland überzeugte sie bisher auf dem Reeperbahn Festival die deutschen Musikliebhaber.

„Dank einer Stimme, die unglaublich kraftvoll und reif für ihr Alter klingt, kann dem Sound dieser jungen Dame momentan so gut wie niemand das Wasser reichen.“, schreibt die britische Fachpresse.

 

 

KünstlerInnen:

  • Seinabo Sey
  • Mapei
  • Ella Eyre

Präsentiert von:

http://www.w-festival.de/wp-content/uploads/2014/11/Intro-wpcf_300x123.jpg

Radiopartner:

http://www.w-festival.de/wp-content/uploads/2014/12/youfm_Logo_white_RGB_frei-wpcf_300x124.png